*

Tantra-Seminare

Selbsterfahrung im geschützten tantrischen Raum

EINSTIEG PAARE SINGLES NUR_PAARE EROMAS SCHWITZHÜTTE FRAUEN MÄNNER INTERN URLAUB TOSKANA JAHRESZYKLUS FORTGESCHRITTENE CHAKRA ONLINE ACHTSAMKEIT ODENWALD TAUNUS RHÖN ITALIEN ARCHIV

Ein kraftvolles Wochenende mit Schwitzhütte

Ein Mann, der sich selbst und seine Stärken kennt; der auch mal sanft und sogar schwach sein darf, ohne sich dabei als Weichei zu fühlen; der zuhören kann, ohne sich selbst – die eigenen Bedürfnisse – zu vergessen; der sowohl mit seinen Freunden, als auc...

Weiterlesen…

Auf dem Weg zu einer entspannten und gesunden Männlichkeit

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit Themen wie dem männlichen Selbstverständnis, dem Verhältnis zum eigenen Körper, sowie einem gesunden Umgang mit unserer sexuellen Energie. Dabei werden wir auch betrachten, wie all diese Aspekte m...

Weiterlesen…

Ankommen und weitergehen – der Weg einer entspannten und gesunden Männlichkeit

»Tantra für Männer III« und ist für alle offen, die schon Männer I oder Männer II mitgemacht oder an längeren Seminaren (z.B. dem Jahreszyklus für Paare oder Tantra-Toskana) teilgenommen haben.

Weiterlesen…

Geht es dir auch manchmal so? Ein Telefonat wird länger und intensiver, als es ursprünglich gedacht war, oder aus einer zufälligen Begegnung wird ein längeres Gespräch, das im Nachhinein betrachtet richtig gut getan hat?

In der ersten Staffel von »Unter uns, Männer …« wieder einmal gezeigt, wie we...

Weiterlesen…

Vielen Dank nochmals für Eure achtsame Begleitung während dieser ereignisreichen Woche! Und ebenso herzlichen Dank für die Bildergalerie …

Das Seminar Tantra für Männer I war sehr anregend für mich; die Schwitzhütte eine ganz intensive Erfahrung. Nach meiner Rückkehr tauschten meine Frau und ich uns über unsere Erlebnisse vom Wochenende aus und hatten sehr leidenschaftlichen, verbindenden Sex. Meine Frau empfand mich dabei als beso...

Weiterlesen…

Ich gehöre eigentlich zu den rational denkenden Menschen, der solche irrationalen Themen eher nicht für sich erschließen kann. Aber ich musste auch dieses Mal feststellen, dass es etwas gibt, von dem man glaubt, dass es nicht da sein kann, aber dann plötzlich und unerwartet trotzdem da ist und einen...

Weiterlesen…

Mann sein heißt,
nach innen schauen,
dem eigenen
Gefühl vertrauen.

Weiterlesen…

Meine Augen brennen,
mir tut das Herz so weh.
Wenn wir vom Vater sprechen,
den eignen Sohn ich seh.

Weiterlesen…

»Mit frisch aufgeladener Batterie kommen wir zurück…« steht in eurer Ankündigung – und das kann ich voll und ganz bestätigen. Ich erinnere mich nicht, so viel und so lang anhaltend Energie gespürt zu haben wie nach diesem Wochenende. Es war eine Spitzenmischung: die Gespräche, das Trommeln, die Übun...

Weiterlesen…