zum Menü

Zur Homepage

Yantra – Klang der Stille (CD)
Klang der Stille – Yantra
Indische Klänge
für sinnliche Stunden…
Die Instrumente:
Bansuri, Monochord, Surbahar, Swarmandal, Tanpura

Das indische Wort Yantra bedeutet Hilfsmittel. In der indischen Philosophie bezeichnet man nicht nur die mystischen Diagramme als Yantras, sondern auch die Musikinstrumente, die Werkzeuge für die meditative Praxis sind.

Die Musik, inspiriert durch die indische Klassik, ist größtenteils improvisiert. Sie ist die momentane Widerspiegelung Seele des Künstlers, Ausdruck seiner meditativen Versenkung. So wirkt sie auf den Geist des Hörenden mit der Zeit beruhigend, sammelnd und ordnend. Das Hören wird somit zu einem Zustand der Sammlung, der Konzentration und zu einem Weg nach Innen.

Diese Musik eignet sich besonders für Musik-Meditationen, Yoga, Tantrische Rituale… Die Musik ist live aufgenommen und unverändert (ohne EQ oder Studioeffekte) auf CD überspielt worden.

Die Instrumente

Bansuri
Die Bansuri ist eine klassische, aus einem knotenfreien Bambus gefertigte indische Querflöte. Sie hat lediglich sechs Grifflöcher. Ihr mitunter sehr langer und tiefer, sanfter und geheimnisvoller Klang wirkt bezaubernd auf den Zuhörer.
(siehe auch Wikipedia: Bansuri)
Monochord
Das Monochord ist ein sehr altes Instrument, das auf den Griechen Pythagoras zurückgeht. Der Instrumentenbauer Hans-Peter Klein entwickelte das 39saitige Sandawa-Monochord mit beidseitiger Bespannung. 13 Saiten dienen dem Melodiespiel, die in ihrer Anordnung der japanischen Koto nachempfunden sind. Die 26 Resonanzsaiten sind alle auf den gleichen Grundton gestimmt.
Surbahar
Die Surbahar ist die Baßversion der indischen Langhalslaute Sitar. Indische Lauteninstrumente lassen einen viel größeren Reichtum an Obertönen hören, als wir es von unseren europäischen Instrumenten gewohnt sind. Die Surbahar hat außer ihren Spielsaiten eine Vielzahl von Resonanzsaiten, die nicht angeschlagen werden, sondern in der gleichen Frequenz der Spielsaite in Schwingung geraten und mitschwingen.
(siehe auch Wikipedia: Surbahar)
Tanpura
Das Monochord und die Surbahar werden vom durchgehenden Bordun-Klang der Tanpura begleitet. Die Tanpura (auch: Tambura) gehört zu der Familie der Langhalslauten und ist ein indisches Saiteninstrument. Der so für Musiker und Zuhörer konstant hörbare Grundton entfaltet sich als ein obertonreicher Klangteppich, auf dem mikrotonale Melodiebewegungen sehr intensiv wahrgenommen werden können.
(siehe auch Wikipedia: Tanpura, Bordun)
Swarmandal
Das Swarmandal ist eine Kombination aus der Tanpura und der indischen Zither.

Hörproben (kurze Ausschnitte)

Im Format MP3:

  1. Das Lied des Windes (55 s, 404 kB)
  2. Lebensquell (62 s, 512 kB)
  3. Die Leichtigkeit des Seins (42 s, 328 kB)
  4. Reise ins Ungewisse (70 s, 468 kB)
  5. Die Höhle des Herzens (55 s, 448 kB)

Die mit einem Link versehenen Titel können sie als MP3 anhören oder downloaden (mit Rechtsklick > Ziel speichern unter).

Alle Hörproben als Playliste abspielen

Bestellen = Versand, Online-Shop

Preis: 16,00 EUR inkl. Porto und gesetzlicher MwSt.

Zur Bestellseite = Bestellen, Versand, Online-Shop

| ▲ zum Seitenanfang

Impressum | Datenschutz